Java SE 8 Standard-Bibliothek  
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
 
Inhaltsverzeichnis


Vorwort
1 Neues in Java 8 und Java 7
2 Fortgeschrittene String-Verarbeitung
3 Threads und nebenläufige Programmierung
4 Datenstrukturen und Algorithmen
5 Raum und Zeit
6 Dateien, Verzeichnisse und Dateizugriffe
7 Datenströme
8 Die eXtensible Markup Language (XML)
9 Dateiformate
10 Grafische Oberflächen mit Swing
11 Grafikprogrammierung
12 JavaFX
13 Netzwerkprogrammierung
14 Verteilte Programmierung mit RMI
15 RESTful und SOAP-Web-Services
16 Technologien für die Infrastruktur
17 Typen, Reflection und Annotationen
18 Dynamische Übersetzung und Skriptsprachen
19 Logging und Monitoring
20 Sicherheitskonzepte
21 Datenbankmanagement mit JDBC
22 Java Native Interface (JNI)
23 Dienstprogramme für die Java-Umgebung
Stichwortverzeichnis

Jetzt Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Java SE 8 Standard-Bibliothek von Christian Ullenboom
Das Handbuch für Java-Entwickler
Buch: Java SE 8 Standard-Bibliothek

Java SE 8 Standard-Bibliothek
Pfeil 20 Sicherheitskonzepte
Pfeil 20.1 Zentrale Elemente der Java-Sicherheit
Pfeil 20.1.1 Sichere Java Virtual Machine
Pfeil 20.1.2 Der Sandkasten (Sandbox)
Pfeil 20.1.3 Security-API der Java SE
Pfeil 20.1.4 Cryptographic Service Providers
Pfeil 20.2 Sicherheitsmanager (Security-Manager)
Pfeil 20.2.1 Der Sicherheitsmanager bei Applets
Pfeil 20.2.2 Sicherheitsmanager aktivieren
Pfeil 20.2.3 Rechte durch Policy-Dateien vergeben
Pfeil 20.2.4 Erstellen von Rechtedateien mit dem grafischen Policy-Tool
Pfeil 20.2.5 Kritik an den Policies
Pfeil 20.3 Signierung
Pfeil 20.3.1 Warum signieren?
Pfeil 20.3.2 Digitale Ausweise und die Zertifizierungsstelle
Pfeil 20.3.3 Mit keytool Schlüssel erzeugen
Pfeil 20.3.4 Signieren mit jarsigner
Pfeil 20.4 Kryptografische Hashfunktion
Pfeil 20.4.1 Die MDx-Reihe
Pfeil 20.4.2 Secure Hash Algorithm (SHA)
Pfeil 20.4.3 Mit der Security-API einen Fingerabdruck berechnen
Pfeil 20.4.4 Die Klasse MessageDigest
Pfeil 20.5 Verschlüsseln von Daten(-strömen) *
Pfeil 20.5.1 Den Schlüssel, bitte
Pfeil 20.5.2 Verschlüsseln mit Cipher
Pfeil 20.5.3 Verschlüsseln von Datenströmen
Pfeil 20.6 Zum Weiterlesen
 
Zum Seitenanfang

20.6Zum Weiterlesen Zur vorigen ÜberschriftZur nächsten Überschrift

Die Oracle-Seite http://docs.oracle.com/javase/8/docs/technotes/guides/security/crypto/CryptoSpec.html gibt in ihrem »Java Cryptography Architecture (JCA) Reference Guide« einen prima Überblick über die Sicherheitsmerkmale von Java.

Da jeder etwas anderes unter Sicherheit versteht, sind auch die Möglichkeiten zum Weiterlesen nahezu unbeschränkt. Die Verifizierung ist sehr trickreich, und insbesondere ein finally-Block verlangt einiges an Aufmerksamkeit. Abschnitt 4.9 der »Java Language Specification« beschreibt die Validierung genauer. Auf die Probleme geht der Artikel »The Problem of Bytecode Verification in Current Implementations of the JVM« (http://citeseer.ist.psu.edu/484520.html) etwas präziser ein. Das Zusammengreifen der einzelnen Elemente wie Klassenlader, Verifier, Sicherheitsmanager ist gut im Online-Kapitel von »Inside the Java Virtual Machine« (http://www .artima.com/insidejvm/ed2/security.html) nachzulesen.

 


Ihre Meinung

Wie hat Ihnen das Openbook gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre Rückmeldung. Schreiben Sie uns gerne Ihr Feedback als E-Mail an kommunikation@rheinwerk-verlag.de.

<< zurück
Zum Rheinwerk-Shop
Zum Rheinwerk-Shop: Java SE 8 Standard-Bibliothek Java SE 8 Standard-Bibliothek
Jetzt Buch bestellen

 Buchempfehlungen
Zum Rheinwerk-Shop: Java ist auch eine Insel
Java ist auch eine Insel


Zum Rheinwerk-Shop: Professionell entwickeln mit Java EE 8
Professionell entwickeln mit Java EE 8


Zum Rheinwerk-Shop: Besser coden
Besser coden


Zum Rheinwerk-Shop: Entwurfsmuster
Entwurfsmuster


Zum Rheinwerk-Shop: IT-Projektmanagement
IT-Projektmanagement


 Lieferung
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
InfoInfo

 
 


Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2018. Original - https://www.rheinwerk-verlag.de/openbook/
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das Openbook denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

 

 
 


01.10.2022 - Sitemap.xml